Gigantischer Ölaufsauger soll Ölpest bekämpfen 

+
Der Riesen-Ölaufsauger "A Whale"

New Orleans - Im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko wird jetzt ein gigantischer Ölaufsauger getestet.

Das einer taiwanischen Firma gehörende Schiff soll, wenn alles gut geht, Millionen Tonnen mit ölverseuchtes Wasser täglich aufnehmen. Das Schiff mit dem passenden Namen "A Whale" ("Ein Wal") ist 3,5 Fußballfelder lang und 10 Stockwerke hoch. Ein Sprecher des taiwanischen Unternehmens TMT Group bestätigte, dass die Tests mit dem umgebauten Öltanker am Samstag begannen. Sie sollen nach Angaben der US-Küstenwacht 48 Stunden dauern. Das Schiff wurde erst nach der Explosion auf der Bohrinsel “Deepwater Horizon“ am 20. April umgebaut.

apn

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare