Gigantischer Ölaufsauger soll Ölpest bekämpfen 

+
Der Riesen-Ölaufsauger "A Whale"

New Orleans - Im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko wird jetzt ein gigantischer Ölaufsauger getestet.

Das einer taiwanischen Firma gehörende Schiff soll, wenn alles gut geht, Millionen Tonnen mit ölverseuchtes Wasser täglich aufnehmen. Das Schiff mit dem passenden Namen "A Whale" ("Ein Wal") ist 3,5 Fußballfelder lang und 10 Stockwerke hoch. Ein Sprecher des taiwanischen Unternehmens TMT Group bestätigte, dass die Tests mit dem umgebauten Öltanker am Samstag begannen. Sie sollen nach Angaben der US-Küstenwacht 48 Stunden dauern. Das Schiff wurde erst nach der Explosion auf der Bohrinsel “Deepwater Horizon“ am 20. April umgebaut.

apn

Das könnte Sie auch interessieren

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Kommentare