Gewaltiger Waldbrand in Arizona weitet sich aus

Springerville - Ein gewaltiger Wald- und Buschbrand im US-Staat Arizona hat sich am Dienstag weiter ausgebreitet und zwei der bevölkerungsreichsten Ortschaften der Region bedroht.

Weitere 2.000 Menschen sind vor einem riesigen Wald- und Buschbrand im US-Staat Arizona in Sicherheit gebracht worden. Die Flammen bedrohten am Dienstag die beiden Ortschaften Eagar und Springerville im Osten des Staates, wie die Behörden mitteilten. Mit weiteren Evakuierungen wurde gerechnet.

Das zweitgrößte Feuer in der Geschichte des Staates breitete sich auf eine Fläche von 1.300 Quadratkilometern aus. Der Brand tobt seit mehr als einer Woche und wird von starkem Wind angefacht. Mehrere kleinere Ortschaften mit insgesamt etwa 2.700 Einwohnern wurden bereits evakuiert. Tausende Feuerwehrleute sind im Einsatz.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare