Gesuchter Mafioso in Caracas festgenommen

+
Venezolanischen und italienische Beamte hatten den Mafioso drei Tage lang beobachtet.

Rom - Eines der meistgesuchten Mafia-Mitglieder ist in der venezolanischen Hauptstadt Caracas festgenommen worden, wie die italienische Polizei am Sonntag mitteilte.

Salvatore Miceli wird verdächtigt, zu einer der Schlüsselfiguren im Drogenhandel in Italien zu gehören. Miceli sei drei Tage lang von venezolanischen und italienischen Beamten beobachtet worden, bevor er am Samstagabend beim Verlassen einer Wohnung festgenommen wurde, teilte die Polizei in Trapani in Sizilien mit. Mit ihm seien noch zwei weitere gesuchte Italiener verhaftet worden.

Miceli gehörte zu den 30 meistgesuchten Mafia-Mitgliedern. Er war seit 2001 auf der Flucht. Er soll Mittelsmann zwischen den kolumbianischen Drogenbaronen und den italienischen Verbrecherorganisationen Cosa Nostra und 'ndrangheta gewesen sein. Der italienische Innenminister Roberto Maroni gratulierte der Polizei zu dem Erfolg.

AP

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare