Gestohlenes Handy im Internet wiedergefunden

Malibu - Nach dem Diebstahl seines Handys suchte ein Amerikaner ein neues Mobiltelefon und wurde im Internet fündig. Als er das Gerät in Händen hielt, staunte er nicht schlecht.

Es handelte sich um dasselbe Modell, das er zuvor besessen hatte - und nicht nur das: Nach Auslieferung der Ware stellte er fest, dass im Telefonbuch-Speicher des Handys noch seine Kontakte zu finden waren. Er hatte also sein eigenes Telefon gekauft. Weil der Absender so aufmerksam war, eine Adresse für Rücksendungen anzugeben, konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter schnell ausfindig machen. Bei dem 28-Jährigen wurden insgesamt 163 Mobiltelefone sowie mehrere Computer, Geldbörsen und Geschenkgutscheine sichergestellt, wie die Polizei in Malibu mitteilte.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare