Germanwings-Maschine in Düsseldorf notgelandet

+
Außerplanmäßige Landung: Eine Germanwings-Maschine musste auf dem Flughafen Düsseldorf notlanden. Die Piloten hätten Rauch wahrgenommen und sofort reagiert. Verletzt wurde niemand. Foto: Jens Holgerson/Symbolbild

Düsseldorf (dpa) - Wegen Rauchentwicklung im Cockpit ist eine Germanwings-Maschine auf dem Düsseldorfer Flughafen notgelandet.

Verletzt wurde niemand, wie ein Unternehmenssprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur sagte. An Bord des Flugs 4U 9023 von Dresden nach Düsseldorf waren seinen Angaben zufolge 142 Passagiere und 5 Crew-Mitglieder. Die Piloten hätten Rauch wahrgenommen und sofort reagiert.

Nach der Landung in Düsseldorf hätten alle Insassen die Maschine über die Treppen verlassen können. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.