Nordirland

Gelage vor Konzert: 15 Menschen in Klinik

Belfast - Zugedröhnte Konzertbesucher haben die Rettungskräfte in der nordirischen Hauptstadt Belfast auf Trab gehalten. Den Großteil der Besucher sollen Jugendliche gebildet haben.

15 Personen mussten am Donnerstagabend in Krankenhäusern versorgt werden, weil sie zu viel Alkohol oder Drogen konsumiert hatten, wie der britische Rundfunksender BBC berichtete. Zahlreiche weitere - zumeist Jugendliche - wurden demnach von Sanitätern an der Konzerthalle behandelt, weil es ihnen nicht gut ging. Viele seien bereits berauscht gewesen, als sie bei dem Konzert des niederländischen DJ Hardwell eintrafen, sagte ein Sprecher des Rettungsdienstes der BBC. Die Behörden richteten eine Notfallnummer für Angehörige ein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare