Gekaperter Tanker vor Somalia befreit

Moskau - Bei der Befreiung eines gekaperten Tankers vor der Küste von Somalia hat ein russisches Spezialkommando ein Schiff von Piraten gestürmt und die Männer festgenommen.

Ein russisches Kriegsschiff hat nach Angaben der EU-Marinemission Atalanta am Donnerstag den gekaperten Tanker befreit. Das Spezialkommando habe das Schiff gestürmt und die Piraten festgenommen, sagte der Kommandeur des EU-Marineverbandes, Konteradmiral Jan Thornqvist, der Nachrichtenagentur AP. Es fielen zwar Schüsse, bei der Aktion wurde aber niemand verletzt, wie Thornqvist sagte. Die Besatzung sei in Sicherheit.

Die Piraten hatten die unter der Flagge Liberias fahrende “Moscow University“ erst am Mittwoch in ihre Gewalt gebracht. Das Schiff hat rund 86.000 Tonnen Rohöl im Wert von 50 Millionen Dollar geladen. dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare