Gekaperter Tanker vor Somalia befreit

Moskau - Bei der Befreiung eines gekaperten Tankers vor der Küste von Somalia hat ein russisches Spezialkommando ein Schiff von Piraten gestürmt und die Männer festgenommen.

Ein russisches Kriegsschiff hat nach Angaben der EU-Marinemission Atalanta am Donnerstag den gekaperten Tanker befreit. Das Spezialkommando habe das Schiff gestürmt und die Piraten festgenommen, sagte der Kommandeur des EU-Marineverbandes, Konteradmiral Jan Thornqvist, der Nachrichtenagentur AP. Es fielen zwar Schüsse, bei der Aktion wurde aber niemand verletzt, wie Thornqvist sagte. Die Besatzung sei in Sicherheit.

Die Piraten hatten die unter der Flagge Liberias fahrende “Moscow University“ erst am Mittwoch in ihre Gewalt gebracht. Das Schiff hat rund 86.000 Tonnen Rohöl im Wert von 50 Millionen Dollar geladen. dapd

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare