Geisteskranker steinigt Töchter im Schlaf

Kathmandu - Ein mutmaßlich geisteskranker Vater hat in Nepal nach einem Medienbericht seine drei Töchter gesteinigt. Die Kinder waren zwischen sieben und 13 Jahren alt.

In Nepal soll ein Mann seine drei Töchter im Schlaf mit Steinen zu Tode gequetscht haben. Der Zwischenfall ereignete sich Polizeiangaben zufolge am Freitag im Haus der Familie in einem abgelegenen Bergdorf rund 80 Kilometer südlich der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu.

Bei den Opfern handele es sich um drei Mädchen im Alter von sieben, zehn und 13 Jahren. Das Tatmotiv war zunächst unklar. Das Nachrichtenportal eKantipur berichtet, die Mutter sei zu der Zeit auf einer Hochzeit von Verwandten gewesen. Der 35 Jahre alte Vater wurde festgenommen. 

dpa/dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare