Philippinen

Geiselnehmer lassen neun Menschen frei

+
Geiselnehmer auf den Philippinen lassen neun Menschen frei.

Manila - Die Geiselnehmer im Süden der Philippinen haben am Freitag neun ihrer Gefangenen freigelassen. Dabei handelt es sich um acht Frauen und einen Mann, wie eine Regierungsunterhändlerin mitteilte.

Die übrigen 48 Geiseln wollen sie aber erst dann freilassen, wenn die Behörden die Anklage wegen Mordes gegen zwei Mitglieder ihres Clans fallenlassen.

Bei den Geiselnehmern in der Provinz Agusan del Sur handelt es sich um ehemalige, von der Regierung bewaffnete Milizionäre. Einer der beiden wegen Mordes angeklagten Brüder, Joebert Perez, sagte am Freitag, die Anklage sei fabriziert. Verantwortlich für die Morde sei ein rivalisierender Clan.

AP

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare