Gefährlicher Kuss: Mann stürzt aus Burgfenster

Nideggen/Düren - Eigentlich eine romantische Idee: Ein Paar küsste sich in der Eifel auf dem Sims eines Burgfensters. Dabei verlor der Mann allerdings das Gleichgewicht und stürzte zu Boden.

Der 40-Jährige überlebte den sieben Meter tiefen Fall mit einer Verletzung am Bein, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Unfall passierte am Sonntagmorgen, nachdem sich das Paar aus Simmerath auf Burg Nideggen von einer Hochzeitsfeier verabschiedet hatte. Die beiden kletterten auf einen Fenstersims, wo der Mann bei der Liebkosung das Gleichgewicht verlor und durch eine unverglaste Öffnung fiel. Wie die Polizei mitteilte, begleitete die geschockte Lebensgefährtin den Verletzten ins Krankenhaus, nachdem ihn Helfer unter der Burgmauer geborgen hatten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare