Gasleitung explodiert in Einkaufszentrum

Kuala Lumpur - Bei einer Explosion in einem Einkaufszentrum sind am Mittwoch in Malaysia vier Menschen verletzt worden. Experten untersuchen derzeit die Stabilität des sechsstöckigen Gebäudes.

Auslöser war nach ersten Ermittlungen ein Leck in einer Gasleitung, berichtete die Zeitung “Star“ in ihrer Onlineausgabe unter Berufung auf die Feuerwehr. Die Detonation in der Emire Mall im Bundesstaat Selangor richtete nach ersten Angaben erheblichen Schaden an. Ein Anschlag wurde ausgeschlossen. Die Polizei brachte 300 Hotelgäste in Sicherheit, die in demselben Komplex wohnten. Experten untersuchen derzeit die Stabilität des sechsstöckigen Gebäudes.

dpa/dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare