Mehrere Tote bei Gasexplosion in China

Peking - Dramatische Unglück in der alten chinesischen Kaiserstadt Xi'an: Am Montagmorgen ist es in einem Schnellrestaurant zu einer Gasexplosion gekommen. Dabei sind mehrere Menschen ums Leben gekommen.

Bei der Gasexplosion sind acht Menschen ums Leben gekommen. 31 weitere wurden verletzt, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Grund für das Unglück am Montagmorgen war ein Gasleck.

Die Explosion zerstörte das Restaurant, Fensterscheiben in Nachbarhäusern und mehrere Autos auf einem nahe gelegenen Parkplatz. Die Opfer waren meist Passanten, die vor dem Gebäude unterwegs waren. Unter ihnen waren auch Kinder auf dem Weg zur Schule.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare