Gartenbaukette wegen Cannabis-Verkaufs geschlossen

Wellington - Die Behörden in Neuseeland haben nach einer gigantischen Razzia eine Filialkette für den Gartenbedarf geschlossen, die den Anbau von Cannabis unterstützt haben soll.

Alle 16 Läden des Unternehmens Switched On Gardener seien stillgelegt, teilte der stellvertretende Polizeichef Rob Pope mit. Zivilbeamte hätten dort Cannabis-Pflanzen und Ausrüstung für den Anbau kaufen können.

Bei der daraufhin ausgelösten Razzia wurden 250 Personen festgenommen, darunter neben Verkäufern auch Mitglieder der Geschäftsleitung.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare