Fußgängerbrücke über britischer Autobahn eingestürzt

+
Die Autobahn M 20, die London mit Dover verbindet, wurde in beide Richtungen gesperrt. Foto: Natasha Najm

London (dpa) - Im Südosten Englands ist eine Fußgängerbrücke über einer Autobahn eingestürzt. Wie die Rettungskräfte mitteilten, wurde ein etwa 50-jähriger Motorradfahrer mit Verdacht auf Rippenbrüche ins Krankenhaus gebracht. Über weitere Verletzte war zunächst nichts bekannt.

Die Autobahn M 20 in der Grafschaft Kent, die London mit Dover verbindet, wurde in beide Richtungen gesperrt. Grund für den Einsturz ist wohl ein Laster mit hohem Aufbau, der die Brücke gerammt haben soll, teilte die Polizei mit.

Der Vorfall ereignete sich an einem Tag mit erheblichen Verkehrsaufkommen. Viele Briten waren am Samstag auf dem Weg zum Kurzurlaub an die Kanalküste oder nach Frankreich. Der kommende Montag ist in Großbritannien ein Feiertag.

200 Sänger beim Chortreffen in Bassum

200 Sänger beim Chortreffen in Bassum

Kinderkarneval des TSV Drentwede

Kinderkarneval des TSV Drentwede

„Fasching um den Ring“ in Ganderkesee

„Fasching um den Ring“ in Ganderkesee

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Meistgelesene Artikel

Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum

Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum

Mann will Spenden sammeln und stirbt bei Video-Marathon

Mann will Spenden sammeln und stirbt bei Video-Marathon

Jugendlicher erwacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung

Jugendlicher erwacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung

In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß

In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß

Kommentare