Fünf Tote bei Schießerei in Florida

Hialeah - Bei einer Schießerei im US-Staat Florida hat ein Schütze vier Menschen getötet und sich anschließend umgebracht. Das Motiv der Tat ist noch völlig rätselhaft.

Vor der Tat, die sich in einem Einkaufszentrum nahe Miami ereignete, hatte sich der Schütze einem Bericht der Zeitung “The Miami Herald“ zufolge auf einem Parkplatz mit einer Frau gestritten. Daraufhin habe er die Frau erschossen, sei in ein anliegendes Restaurant gegangen und habe dort weitere Schüsse abgegeben, sagte die Polizei.

Anschließend flüchtete der Mann Polizeiangaben zufolge in einem Fahrzeug. Seine Leiche wurde einige Häuserblocks vom Restaurant entfernt gefunden, offenbar hatte er sich erschossen. Das Tatmotiv blieb zunächst unklar.

dapd

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare