Fünfjähriges Kind in Texas erschießt kleinen Bruder

Telferner/USA - Ein fünf Jahre altes Kind hat im US-Staat Texas beim Spielen seinen kleinen Bruder mit einem Gewehr erschossen. Wie es zu dem schrecklichen Unfall kommen konnte, ist noch nicht geklärt.

Der Vierjährige wurde in den Bauch getroffen, wie die Behörden am Freitag mitteilten.

Die Geschwister spielten demnach am Mittwoch unbeaufsichtigt im Haus der Familie, die Eltern waren zu diesem Zeitpunkt zuhause. Die Behörden nahmen Ermittlungen auf.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare