Fünfjähriger erschießt sich mit Waffe des Vaters

Washington - Im US-Bundesstaat Ohio hat sich ein Fünfjähriger selbst erschossen, nachdem er in seinem Elternhaus eine geladene Pistole entdeckt hatte.

Der Junge sei noch ins Krankenhaus in der Stadt Hamilton gebracht worden, starb aber schließlich an der Schussverletzung der Lunge, wie die Lokalzeitung “Journal News“ am Montag (Ortszeit) berichtete.

Der Vater hatte nach dem Unfall die Rettungskräfte alarmiert und verzweifelt zu Protokoll gegeben: “Er hat meine Waffe aus dem Schrank geholt.“ Unklar war zunächst, ob die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die Eltern erhebt.

dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare