Fuchsfamilie quartiert sich bei Polizei ein

Tartu - Eine Fuchsfamilie hat sich der Polizei in Estland einquartiert. Inzwischen durchstreunen sie das Verwaltungsgebäude auf der Suche nach Essen.

Tierische Untermieter bei der estnischen Polizei: Eine Fuchsfamilie hat sich in einem Verwaltungsgebäude der Behörden in Tartu einquartiert. Die Beamten hatten in der vergangenen Woche eine Füchsin beobachtet, als sie auf der Suche nach Nahrung das Gelände durchstreifte. Später wagten sich auch drei Fuchswelpen aus dem Gebäude, wie die Agentur BNS am Montag berichtete. In Estland erobern Füchse vermehrt Städte als neuen Lebensraum.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare