Fuchsfamilie quartiert sich bei Polizei ein

Tartu - Eine Fuchsfamilie hat sich der Polizei in Estland einquartiert. Inzwischen durchstreunen sie das Verwaltungsgebäude auf der Suche nach Essen.

Tierische Untermieter bei der estnischen Polizei: Eine Fuchsfamilie hat sich in einem Verwaltungsgebäude der Behörden in Tartu einquartiert. Die Beamten hatten in der vergangenen Woche eine Füchsin beobachtet, als sie auf der Suche nach Nahrung das Gelände durchstreifte. Später wagten sich auch drei Fuchswelpen aus dem Gebäude, wie die Agentur BNS am Montag berichtete. In Estland erobern Füchse vermehrt Städte als neuen Lebensraum.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare