Fuchs beißt Säugling einen Finger ab

London - Ungewöhnlicher Überfall im Kinderzimmer: Ein Fuchs hat in London einen Säugling aus seinem Bett gezerrt und ihm einen Finger abgebissen.

Die Mutter des vier Wochen alten Jungen verjagte das Tier mit Tritten aus dem Kinderzimmer des Hauses in Bezirk Bromley, wie die BBC am Sonntag unter Berufung auf die Polizei berichtete. Der Fuchs ließ den Finger aus dem Maul fallen und verschwand.

In einer dreistündigen Notoperation nähten Ärzte den Finger wieder an. In Großbritannien dringen Füchse in besiedelte Räume vor und sind nachts auf den Straßen und in Gärten keine Seltenheit.

dpa

Was tun, wenn ich einem Wolf begegne?

Was tun, wenn ich einem Wolf begegne?

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Kommentare