Cameron-Freund: Mysteriöser Tod auf Festival-Klo 

+
Ein Ambulanzwagen fährt am Sonntag rueckwaerts auf das Gelände des VIP-Bereichs des Glastonbury-Musikfestival, nachdem ein enger Freund des britischen Premierministers David Cameron, Christopher Shale, dort tot aufgefunden worden war.

London - Ein enger Freund des britischen Premierministers David Cameron ist auf dem Glastonbury-Musikfestival tot aufgefunden worden. Die Leiche von Christopher Shale wurde am Sonntagmorgen in einer Toilette gefunden.

Shale war Geschäftsmann und Vorsitzender der Konservativen im Wahlkreis West Oxfordshire. Cameron beschrieb ihn als “engen und geschätzten Freund“. Zum Glastonbury-Festival kamen in diesem Jahr rund 170.000 Besucher, um Auftritte von U2, Coldplay, Beyoncé und anderen Künstlern zu sehen.

Much Music und Matsch: Das Rock-Festival Glastonbury

Much Music und Matsch: Das Rock-Festival Glastonbury 2011

dapd

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare