Frau bringt in U-Bahn Mädchen zur Welt

Mexiko-Stadt - Eine Mexikanerin hat in einer U-Bahn der Hauptstadt ein Mädchen geboren. Wie es dazu kam und wie es der Mutter jetzt geht:

Die Frau hatte die Schmerzen nicht mehr ausgehalten“, berichteten Medien am Mittwoch über die Geburt in der Metro-Station Balderas im Zentrum von Mexiko-Stadt.

Mutter Sebastiana und das Kind hätten die Geburt am Dienstag mit Hilfe von Polizisten gut überstanden und seien wohlauf, hieß es. “Meine Polizistenkollegen haben gute Arbeit geleistet, freute sich Vater Emiliano, der selbst von Beruf Ordnungshüter ist.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Kommentare