Wildschwein-Mutter gestorben

Frau adoptiert diese süßen Frischlinge

+
Die drei Wochen alten Frischlinge Ewald und Jürgen in ihrem Käfig unter einer Wärmelampe.

Werschweiler - Süß! Die drei Wochen alten Frischlinge Ewald und Jürgen sind nur handgroß und wären nach dem Tod ihrer Mutter verloren - hätte sie eine Tierfreundin nicht bei sich aufgenommen.

Nach dem Tod ihres Wildschweins Lexa hat die Tierfreundin Gaby Gossett aus dem Saarland zwei Frischlinge aufgenommen. „Die Kleinen sind sehr süß. Sie sind nur eine Handvoll groß“, sagte die 56-Jährige der Nachrichtenagentur dpa am Montag in Werschweiler (St. Wendel). Am Wochenende hatte Gossett die etwa drei Wochen alten Wildschweine Ewald und Jürgen in der Nähe des baden-württembergischen Hechingen bei einem Landwirt abgeholt. Er hatte die Tiere mutterlos auf einem Acker entdeckt. Genannt wurden sie nach den Vornamen des Landwirtes und des dortigen Jagdpächters, erzählte Gossett.

Wie süß! Frischlings-Duo "Ewald" und "Jürgen"

Wie süß! Frischlings-Duo "Ewald" und "Jürgen"

dpa

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare