Grausame Tat

Frau überfällt Schwangere - und raubt ihr ungeborenes Kind

Denver - In den USA hat eine Frau einer Schwangeren den Bauch aufgeschlitzt - und ihr ungeborenes Kind gestohlen. Anschließend ging die Frau mit dem toten Kind in ein Krankenhaus.

In den USA hat eine Frau einer Schwangeren den Bauch aufgeschlitzt und das ungeborene Kind geraubt. Wie die Zeitung „Denver Post“ am Mittwochabend (Ortszeit) berichtete, hatte die 26-jährige Schwangere in Longmont in der Nähe von Denver (Bundesstaat Colorado) auf eine Anzeige beim Online-Netzwerk Craigslist reagiert und wollte Babykleidung kaufen.

Eine 34-jährige Frau griff sie mit einem Messer an und schnitt ihr das Kind aus dem Bauch. Das Kind starb. Die Frau wurde im Krankenhaus notoperiert und werde den Angriff überleben, zitierte das Blatt einen Polizeisprecher.

Die Täterin sei festgenommen worden. Die 34-Jährige sei mit dem toten Kind in einem Krankenhaus gegangen und habe angegeben, eine Fehlgeburt erlitten zu haben, hieß es dem Bericht zufolge.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare