Schrecklicher Fund

Frau und drei Kinder tot - Verdächtiger in Schweden gefasst

+
Tote in Schweden

Schrecklicher Fund: In Schweden soll ein Mann eine Frau und drei kleine Kinder getötet haben. Weitere Details sind zunächst unklar.

Stockholm - Die Polizei hat ihn unter Mordverdacht verhaftet, wie ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag in Göteborg mitteilte. Unklar war zunächst, ob es sich bei dem Verdächtigen um den Vater der zwei bis acht Jahre alten Kinder oder einen anderen Familienangehörigen handelt.  

Ein Nachbar hatte den Notdienst wegen eines vermuteten Feuers in dem Haus im Norden von Göteborg alarmiert. Rettungskräfte fanden dann in der Wohnung die Leiche der Frau und eines Kindes - sowie zwei schwer verletzte Kinder, die später starben. „Die vier Leichen weisen Verletzungen auf, die nicht von einem Feuer stammen können“, sagte Polizeisprecher Thomas Fuxborg. Weitere Details nannte er nicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Vollverschleierte Frau will Nikab nicht ausziehen - und darf nicht einreisen

Vollverschleierte Frau will Nikab nicht ausziehen - und darf nicht einreisen

Kommentare