Frau soll Ehemann zerstückelt und gekocht haben

Karachi - Abscheuliche Vorwürfe: Eine Frau in Südpakistan soll ihren Ehemann getötet und seine Körperteile gekocht haben. Wie Ihr die Polizei auf die Schliche kam:

Der Polizist Khalid Nadeem Baig erklärte am Freitag, die 42-Jährige aus Karachi habe ihren Ehemann umgebracht, weil er ihre 17 Jahre alte Tochter aus einer früheren Ehe sexuell bedrängt habe.

Die Ehefrau mischte ihrem Mann den Angaben zufolge Schlaftabletten in den Tee und erdrosselte ihn mit einem Seil. Sie und ihr Neffe sollen die Leiche dann zerstückelt und Teile gekocht haben. Die Polizei wurde auf die Tat aufmerksam, weil sich Nachbarn über den Gestank beschwerten. Der Neffe wurde ebenfalls festgenommen.

dapd

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare