Frau schlägt Tiger mit Suppenkelle in die Flucht

Kuala Lumpur -  Mit einer großen Suppenkelle aus Holz hat eine Frau in Malaysia einen Tiger in die Flucht geschlagen und damit ihren Mann gerettet, der eigentlich auf Eichhörnchenjagd war.

Der Tiger griff den Mann nach Polizeiangaben in einer Dschungelregion im nordmalaysischen Staat Perak an, als dieser am Samstag Eichhörnchen jagte.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auf seine Schreie eilte die 55-jährige Frau herbei und schlug mit der Suppenkelle auf den Kopf des Tigers, der daraufhin sofort das Weite suchte. Der angegriffene Mann wurde mit Fleischwunden an Gesicht und Beinen in ein Krankenhaus gebracht.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Festnahme nach Terroranschlag mit vielen Toten in Manchester

Festnahme nach Terroranschlag mit vielen Toten in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare