Vor den Augen aller Passagiere

Frau in Minibus in Rio vergewaltigt

Rio de Janeiro - Ein bewaffneter Mann raubte in einem Minibus in Rio de Janeiro die Passagiere aus, bevor er eine etwa 30-jährige Frau zu sich zerrte und vor den Augen der Insassen vergewaltigte.

Der Täter raubte zunächst die Passagiere des Fahrzeuges aus und zwang die Frau nach lokalen Medienberichten von Samstag in den vorderen Teil des Kleinbusses, wo er sie vergewaltigte. Der Täter stand nach Einschätzung der anderen Fahrzeuginsassen unter Drogeneinfluss.

Erst vor rund einem Monat war in Rio eine amerikanische Touristin in einem Minibus Opfer eines brutalen Sexualverbrechens geworden. Ihre vier Peiniger ließen sie und ihren ebenfalls misshandelten französischen Freund erst nach einer mehrstündigen Horror-Fahrt wieder frei. Die vier Täter wurden festgenommen.

Im jüngsten Fall verließ der Täter, ein etwa 25-jährige Mann, den Kleinbus der Linie 369 in der Nähe des Zentrums von Rio. Die Polizei prüft, ob eventuell Sicherheitskameras den Mann beim Ein- oder Aussteigen in den Bus filmten. Die Tat ereignete sich am Freitagabend in der Nordzone der Sechs-Millionen-Einwohner-Stadt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Kommentare