Frau lebt mit 165 Katzen und Hunden in Haus

Singapore - Phyllis Aw lebt mit 165 Katzen und Hunden in einem Reihenhaus in Singapur. Die Tiere hatte sie von der Straße aufgesammelt. Ihr Vermieter will den Vertrag nicht verlängern.

Das berichtete die “Straits Times“ am Montag. Sie suche jetzt neue Bleiben für die Tiere, sagte die 54-Jährige der Zeitung.

Aw hat die Streuner über die Jahre von der Straße eingesammelt. Sie nannte ihr Haus “Blessing Home“ und unterhielt dort eine Art Tierheim. Die Vierbeiner versorgte sie zusammen mit ein paar Freiwilligen und vielen Spenden. Was die Nachbarn von dem Treiben halten, berichtete die Zeitung nicht.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare