Frau lebt mit 165 Katzen und Hunden in Haus

Singapore - Phyllis Aw lebt mit 165 Katzen und Hunden in einem Reihenhaus in Singapur. Die Tiere hatte sie von der Straße aufgesammelt. Ihr Vermieter will den Vertrag nicht verlängern.

Das berichtete die “Straits Times“ am Montag. Sie suche jetzt neue Bleiben für die Tiere, sagte die 54-Jährige der Zeitung.

Aw hat die Streuner über die Jahre von der Straße eingesammelt. Sie nannte ihr Haus “Blessing Home“ und unterhielt dort eine Art Tierheim. Die Vierbeiner versorgte sie zusammen mit ein paar Freiwilligen und vielen Spenden. Was die Nachbarn von dem Treiben halten, berichtete die Zeitung nicht.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare