Französin gewählt

Diese Frau führt Interpol

+
Interpol-Präsidentin Mireille Balestrazzi

Lyon/Paris/Rom - Die internationale Polizeiorganisation Interpol wird erstmals von einer Frau geführt. Für das Alltagsgeschäft bleibt ein US-Amerikaner verantwortlich.

Eine Generalversammlung wählte am Donnerstag in Rom die Französin Mireille Ballestrazzi an die Spitze der internationalen Polizeiorganisation. Die 58-Jährige wurde nach Angaben der Interpol-Zentrale in Lyon für vier Jahre zur Präsidentin gewählt.

Das sind die Gesichter der Mafia

Das sind die Gesichter der Mafia

Bisher fungierte Ballestrazzi als Vizepräsidentin der Europakommission für Interpol. Für das Alltagsgeschäft der Polizeiorganisation bleibt der US-Amerikaner Ronald Noble Generalsekretär. Interpol ist mit 190 Mitgliedsstaaten die größte Polizeiorganisation weltweit.

dpa

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare