Frau ersticht 16-Jährigen an tschechischer Schule

Zdar nad Sazavou - Eine junge Frau hat in einer tschechischen Berufsschule einen Schüler erstochen und mehrere Menschen mit einem Messer verletzt.

Nach Polizeiangaben war die Angreiferin am Dienstagmorgen in die Schule in Zdar nad Sazavou eingedrungen. Eine Sondereinheit der Polizei habe die 26-Jährige überwältigen können. Der 16 Jahre alte Schüler starb kurz nach dem Eintreffen der Rettungskräfte, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Die vermutlich geistesgestörte Angreiferin hatte laut Polizei keine Beziehung zu der Schule. Augenzeugen berichteten der Agentur CTK zufolge, die Frau habe laut geschrien und wie im Drogenrausch gewirkt. Eine Schülerin wurde den Rettungskräften zufolge mit Stichverletzungen auf der Intensivstation eines Krankenhauses behandelt. Verletzt wurden außerdem eine weitere Schülerin und ein Polizist.

# Notizblock

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare