Frau mit einem Kilogramm Kokain  gefasst

Bangkok - Mit einem Kilogramm Kokain am Körper ist eine thailändische Drogenschmugglerin am Montag gefasst worden. Der Profit, den sie sich erhoffte, kann sich sehen lassen.

Das Rauschgift stammte aus Brasilien, berichtete die Zeitung „Daily News“ auf ihrer Webseite. Die 27-Jährige habe beim Verhör angegeben, sie wollte das Kokain in Thailand an ausländische Touristen verkaufen.

Sie wurde an einer Grenze zwischen Kambodscha und Thailand rund 200 Kilometer östlich von Bangkok festgenommen. Nach eigenen Angaben zahlte sie 10.000 Dollar (7600 Euro) für das Kokain. Der Weiterverkauf hätte ihr mehr als 30.000 Dollar Profit gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare