Wahrscheinlich tot

Frau in Australien von Hai angegriffen

Sydney - Eine ältere Frau ist an der Südküste des australischen Bundesstaates New South Wales von einem Hai angriffen und wahrscheinlich getötet worden.

Die Frau sei mit anderen am Donnerstagmorgen Schwimmen gegangen, habe sich aber von der Gruppe entfernt, als der Hai sie unter Wasser zog, hieß es in australischen Medienberichten. Es war bereits die zweite Hai-Attacke innerhalb weniger Tage vor der australischen Küste. Am Samstag war ein 38 Jahre alter Mann südlich von Perth verschwunden. An seiner Leiche wurden Hai-Bisse festgestellt. Die Polizei erklärte, es sei aber nicht sicher, ob er von dem Fisch getötet worden sei.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare