Bahnfahrer erlitt Schock

Frau (63) bleibt in Straßenbahntür hängen und wird mitgeschleift

Köln - Eine 63 Jahre alte Frau ist in Köln von einer Straßenbahn mitgeschleift und schwer verletzt worden.

Ein Polizeisprecher bestätigte entsprechende Medienberichte. Nach seinen Angaben wollte die Frau am Montag in die Straßenbahn steigen. Jedoch schlossen sich die Türen, und die Hände der 63-Jährigen wurden eingeklemmt. Die Straßenbahn fuhr an und schleppte die Frau mehrere Meter mit, bis ein Fahrgast die Notbremse zog.

Die schwer verletzte Frau musste in ein Krankenhaus gebracht werden, der Bahnfahrer erlitt einen Schock. Die Polizei stellte den Straßenbahnwagen sicher um zu untersuchen, wie sich der Unfall ereignen konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen

Das sind die fünf lukrativsten Geldanlagen der Welt

Das sind die fünf lukrativsten Geldanlagen der Welt

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen

Schwerer Unfall in Sagehorn

Schwerer Unfall in Sagehorn

Meistgelesene Artikel

Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote

Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote

Nach „Irma“: Trump besucht Florida

Nach „Irma“: Trump besucht Florida

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Bei Hochzeit und über 30 Grad: Pferd bricht vor Hochzeitskutsche zusammen

Bei Hochzeit und über 30 Grad: Pferd bricht vor Hochzeitskutsche zusammen

Kommentare