Bahnfahrer erlitt Schock

Frau (63) bleibt in Straßenbahntür hängen und wird mitgeschleift

Köln - Eine 63 Jahre alte Frau ist in Köln von einer Straßenbahn mitgeschleift und schwer verletzt worden.

Ein Polizeisprecher bestätigte entsprechende Medienberichte. Nach seinen Angaben wollte die Frau am Montag in die Straßenbahn steigen. Jedoch schlossen sich die Türen, und die Hände der 63-Jährigen wurden eingeklemmt. Die Straßenbahn fuhr an und schleppte die Frau mehrere Meter mit, bis ein Fahrgast die Notbremse zog.

Die schwer verletzte Frau musste in ein Krankenhaus gebracht werden, der Bahnfahrer erlitt einen Schock. Die Polizei stellte den Straßenbahnwagen sicher um zu untersuchen, wie sich der Unfall ereignen konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt mit Feuerwerk in Nordwohlde

Weihnachtsmarkt mit Feuerwerk in Nordwohlde

Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

Was sich für Autofahrer und Radler 2018 ändert

Was sich für Autofahrer und Radler 2018 ändert

Wie werde ich Restaurantfachfrau/mann?

Wie werde ich Restaurantfachfrau/mann?

Meistgelesene Artikel

Betrunkener tötet zwölf Fasane auf bestialische Weise

Betrunkener tötet zwölf Fasane auf bestialische Weise

So kreativ demonstrieren die Stuttgarter gegen einen weiteren Primark 

So kreativ demonstrieren die Stuttgarter gegen einen weiteren Primark 

Fies: Panda-Junges erschreckt Emmanuel Macrons Frau

Fies: Panda-Junges erschreckt Emmanuel Macrons Frau

Zugunglück von Meerbusch: Mögliche Ursache durchgesickert

Zugunglück von Meerbusch: Mögliche Ursache durchgesickert

Kommentare