Französin (15) treibt vier Kilometer in Abwasserkanal

Paris - Eine 15 Jahre alte Französin ist vier Kilometer weit durch einen teilweise unterirdischen Abwasserkanal getrieben. Das Mädchen sei mit dem Schrecken und zahlreichen blauen Flecken davongekommen.

Das berichtete die Website nicematin.com am Dienstag. Die 15-Jährige habe während eines Gewitters ihren Bruder von der Schule abholen wollen und sei in einen Wassergraben gestürzt. Die Strömung habe sie mit sich gerissen.

Nur dank eines kaputten Regenschirms habe sie sich etwa vier Kilometer weiter in der Nähe von Cannes ans Ufer retten können, wo Feuerwehrleute sie fanden.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare