Französin (15) treibt vier Kilometer in Abwasserkanal

Paris - Eine 15 Jahre alte Französin ist vier Kilometer weit durch einen teilweise unterirdischen Abwasserkanal getrieben. Das Mädchen sei mit dem Schrecken und zahlreichen blauen Flecken davongekommen.

Das berichtete die Website nicematin.com am Dienstag. Die 15-Jährige habe während eines Gewitters ihren Bruder von der Schule abholen wollen und sei in einen Wassergraben gestürzt. Die Strömung habe sie mit sich gerissen.

Nur dank eines kaputten Regenschirms habe sie sich etwa vier Kilometer weiter in der Nähe von Cannes ans Ufer retten können, wo Feuerwehrleute sie fanden.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare