Frankreich zahlt keine Entschädigung nach Airbus-Absturz

+
Bei dem Absturz der Air-France-Maschine kamen 228 Menschen ums Leben.

Paris/Genf - Das französische Verkehrsministerium hat Angaben aus Brasilien zurückgewiesen, wonach die Regierung in Paris den Hinterbliebenen des Air-France-Absturzes eine Entschädigung zahlen werde.

Entsprechend hatte sich der brasilianische Präsident Luiz Inacio Lula da Silva am Montag unter Berufung auf seinen französischen Kollegen Nicolas Sarkozy geäußert.

Aus dem Verkehrsministerium in Paris verlautete, Entschädigungszahlungen seien Sache der Versicherung von Air France. Ein Sprecher der Fluggesellschaft bestätigte, dass die Frage der Entschädigungen von Air France und deren Versicherung bearbeitet werde.

AP

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare