Frankreich zahlt keine Entschädigung nach Airbus-Absturz

+
Bei dem Absturz der Air-France-Maschine kamen 228 Menschen ums Leben.

Paris/Genf - Das französische Verkehrsministerium hat Angaben aus Brasilien zurückgewiesen, wonach die Regierung in Paris den Hinterbliebenen des Air-France-Absturzes eine Entschädigung zahlen werde.

Entsprechend hatte sich der brasilianische Präsident Luiz Inacio Lula da Silva am Montag unter Berufung auf seinen französischen Kollegen Nicolas Sarkozy geäußert.

Aus dem Verkehrsministerium in Paris verlautete, Entschädigungszahlungen seien Sache der Versicherung von Air France. Ein Sprecher der Fluggesellschaft bestätigte, dass die Frage der Entschädigungen von Air France und deren Versicherung bearbeitet werde.

AP

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare