Frankreich: Streik im Flug- und Bahnverkehr

Paris - In Frankreich streiken Angestellte der Bahn und der Pariser Flughäfen. Der Grund ist die geplante Rentenreform. Das Renteneintrittsalter soll erhöht werden. Es liegt derzeit bei 60 Jahren.

In Frankreich hat am Donnerstag ein eintägiger Streik gegen die geplante Rentenreform begonnen. Flug- und Bahnreisende müssen mit Ausfällen und Verspätungen rechnen. Der Zugverkehr nach Deutschland und London sei nicht betroffen, teilte die Bahn mit.

Auf den Pariser Flughäfen Charles de Gaulle und Orly wird mit 10 bis 30 Prozent Flugausfällen gerechnet. Mehrere Gewerkschaften haben zu Streiks und Demonstrationen aufgerufen, um gegen die vermutlich bevorstehende Erhöhung des Renteneintrittsalters zu protestieren. Es liegt derzeit bei 60 Jahren.

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare