Ermittlungen

Frau geköpft: Festnahme in Frankreich

Seniorin in Südfrankreich
+
In der Wohnung in der Küstenstadt Agde fanden Beamte Kampfspuren und eine Leiche.

Grausame Tat: In Agde im Süden Frankreichs wird die enthauptete Leiche einer Frau gefunden. Nun befindet sich ein Tatverdächtiger in Haft.

Update vom Freitag, 15.10.2021, 10.45 Uhr: Der Anblick war schrecklich. Eine 77 Jahre alte Frau wurde in Frankreich enthauptet, Sicherheitskräfte fanden die Leiche in der Wohnung in Agde, der Kopf war vom Rumpf getrennt. Die genauen Umstände der Tat waren zunächst unklar (s. Erstmeldung).

Am Donnerstagabend (14.10.2021) berichtet der Sender France Info von der Festnahme eines Tatverdächtigen. Es handele sich um einen Mann um die fünfzig, der bei der Rentnerin kleinere Arbeiten verrichtete. Die pensionierte Grundschullehrerin lebte seit dem Tod ihres Mannes vor zwei Jahren alleine, so der Sender. Nach Informationen des Senders BFMTV entwendete der Tatverdächtige eine Bankkarte der Seniorin und hob damit 1000 Euro ab.

Frankreich: Enthauptete Frau gefunden – Täter auf der Flucht

+++ 15.15 Uhr: Die Polizei hat neue Erkenntnisse zum grausamen Fund in Frankreich veröffentlicht. In der Wohnung der Frau wurden bislang keine Einbruchsspuren, sondern nur Kampfspuren gefunden, teilten die Beamten am Donnerstagmittag mit. Die Wohnung sei zudem abgeschlossen gewesen.

Der französische Nachrichtensender France Info berichtete zudem, dass die tote 77-Jährige bereits am Mittwochabend gefunden worden sei. Der oder die Täter beziehungsweise Täterinnen befinden sich derzeit auf der Flucht.

Frankreich: Enthauptete Frau gefunden – Kopf liegt auf dem Küchentisch

Erstmeldung von Donnerstag, 14.10.2021, 13.30 Uhr: Agde – In Frankreich ist es zu einer grausamen Entdeckung gekommen: Beamte der Polizei fanden in der südfranzösischen Stadt Agde eine enthauptete Frau.

Die 77-jährige Tote lag in ihrer Wohnung. Der Kopf der Frau lag laut einem Bericht der Zeitung Le Figaro auf dem Küchentisch. Ihr Sohn hatte die Polizei alarmiert, als er seine Mutter nicht mehr erreichen konnte. Hinweise auf einen Einbruch habe es nicht gegeben, hieß es. Die genauen Umstände der Tat waren zunächst unklar. (tu/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Student erfindet Solaranlage, die ohne Sonnenlicht funktioniert

Student erfindet Solaranlage, die ohne Sonnenlicht funktioniert

Student erfindet Solaranlage, die ohne Sonnenlicht funktioniert
Katze adoptiert acht Igel-Babys, nachdem ein Rasenmäher ihre Mutter tötete

Katze adoptiert acht Igel-Babys, nachdem ein Rasenmäher ihre Mutter tötete

Katze adoptiert acht Igel-Babys, nachdem ein Rasenmäher ihre Mutter tötete
„Atemberaubend“: ISS-Astronaut filmt, wie Polarlichter die Erde erleuchten

„Atemberaubend“: ISS-Astronaut filmt, wie Polarlichter die Erde erleuchten

„Atemberaubend“: ISS-Astronaut filmt, wie Polarlichter die Erde erleuchten
Fürstin Charlène von Monaco: Palast teilt traurige Botschaft mit

Fürstin Charlène von Monaco: Palast teilt traurige Botschaft mit

Fürstin Charlène von Monaco: Palast teilt traurige Botschaft mit

Kommentare