Eishockey-Team stirbt bei Flugzeugabsturz

1 von 15
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in Russland sind nach übereinstimmenden Medienberichten mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. An Bord war die Eishockey-Erstliga-Mannschaft Lokomotive Jaroslawl, wie das Zivilschutzministerium in Moskau mitteilte.
2 von 15
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in Russland sind nach übereinstimmenden Medienberichten mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. An Bord war die Eishockey-Erstliga-Mannschaft Lokomotive Jaroslawl, wie das Zivilschutzministerium in Moskau mitteilte.
3 von 15
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in Russland sind nach übereinstimmenden Medienberichten mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. An Bord war die Eishockey-Erstliga-Mannschaft Lokomotive Jaroslawl, wie das Zivilschutzministerium in Moskau mitteilte.
4 von 15
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in Russland sind nach übereinstimmenden Medienberichten mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. An Bord war die Eishockey-Erstliga-Mannschaft Lokomotive Jaroslawl, wie das Zivilschutzministerium in Moskau mitteilte.
5 von 15
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in Russland sind nach übereinstimmenden Medienberichten mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. An Bord war die Eishockey-Erstliga-Mannschaft Lokomotive Jaroslawl, wie das Zivilschutzministerium in Moskau mitteilte.
6 von 15
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in Russland sind nach übereinstimmenden Medienberichten mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. An Bord war die Eishockey-Erstliga-Mannschaft Lokomotive Jaroslawl, wie das Zivilschutzministerium in Moskau mitteilte.
7 von 15
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in Russland sind nach übereinstimmenden Medienberichten mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. An Bord war die Eishockey-Erstliga-Mannschaft Lokomotive Jaroslawl, wie das Zivilschutzministerium in Moskau mitteilte.
8 von 15
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in Russland sind nach übereinstimmenden Medienberichten mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. An Bord war die Eishockey-Erstliga-Mannschaft Lokomotive Jaroslawl, wie das Zivilschutzministerium in Moskau mitteilte.

Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in Russland sind nach übereinstimmenden Medienberichten mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Prinz William und Herzogin Kate: Ihr Luxus-Range Rover wird versteigert – Netz lacht über „Schnäppchen“

Prinz William und Herzogin Kate: Ihr Luxus-Range Rover wird versteigert – Netz lacht über „Schnäppchen“

Prinz William und Herzogin Kate: Ihr Luxus-Range Rover wird versteigert – Netz lacht über „Schnäppchen“
Forschungs-Erkenntnisse verblüffen: Ist Corona eine ganze andere Krankheit?

Forschungs-Erkenntnisse verblüffen: Ist Corona eine ganze andere Krankheit?

Forschungs-Erkenntnisse verblüffen: Ist Corona eine ganze andere Krankheit?
Wieder tödlicher Tesla-Crash: Getöteter Familienvater postete Autopilot-Videos

Wieder tödlicher Tesla-Crash: Getöteter Familienvater postete Autopilot-Videos

Wieder tödlicher Tesla-Crash: Getöteter Familienvater postete Autopilot-Videos
Mutter wirft Spielzeug weg, weil ihr Sohn nicht aufgeräumt hat - Video geht viral

Mutter wirft Spielzeug weg, weil ihr Sohn nicht aufgeräumt hat - Video geht viral

Mutter wirft Spielzeug weg, weil ihr Sohn nicht aufgeräumt hat - Video geht viral

Kommentare