Bild geht viral im Netz

Corona-Spaß: „Mir ist es gelungen, diesen seltenen Baum zu züchten“

In Zeiten des Coronavirus verlieren die Menschen ihren Humor offenbar nicht - was auch ein nun veröffentlichtes Foto beweist. Jemanden gelang die Zucht eines „seltenen Baumes“.

  • In Zeiten des Coronavirus erscheint es wichtig, den Humor nicht zu verlieren.
  • Das dachte sich vermutlich auch folgende Person, deren „Baum“ in den sozialen Medien viral ging.
  • Dabei handle es sich um eine „seltenes Exemplar“.

München - Die aktuellen Krisenzeiten erfordern der Bevölkerung einiges ab - Ausgangsbeschränkungen*, geschlossene Schulen und Geschäfte*, abgesagte Veranstaltungen*. Da erscheint es wichtig, den Humor nicht zu verlieren.

Coronavirus: Foto von speziellem „Baum“ sorgt auf Instagram für Erheiterung

Dass den Menschen auch in Krisenzeiten noch zu Lachen zumute ist, wurde in jüngster Vergangenheit gleich mehrfach deutlich. Erst kürzlich ging beispielsweise ein Hunde-Video viral, dass auf humoristische Weise Bezug auf den gegenwärtigen Umstand der ebenfalls geschlossenen Frisörläden nimmt. Ein ebenfalls weit verbreitetes Foto eines Bücherregals zeigte zudem eine versteckte Corona-Botschaft. Der Humor scheint also weiterhin tief in den Köpfen der Menschen verankert - was nun erneut deutlich wurde.

Eine bisher unbekannte Person errichtete in ihrem Garten einen speziellen Baum - bestehend aus verbrauchten Rollen Toilettenpapier. Dementsprechend taufte sie das Geschöpf auf den Namen „Klopapierbaum“. Ein Foto des Baumes ging nun auf Instagram* viral.

Geldanlage in Corona-Zeiten? „Mir ist es gelungen, diesen selten Baum zu züchten“

In einem von der Seite „museumsofdeutschland“ veröffentlichten Beitrag ist das „seltene Exemplar“ mitsamt eines kleinen Aushangs zu sehen. Auf dem zugehörigen Erklärstück steht geschrieben: „Mir ist es gelungen, diesen seltenen Baum zu züchten und zum Blühen zu bekommen.“ Als Blüten fungieren in diesem Fall eben Klopapierrollen statt etwaige Eichen oder Buchen.

Weiterhin soll schon bald die Ernte bevorstehen: „Voraussichtlich nächste Woche, wenn das Wetter hält, soll geerntet werden.“ Dafür würden Erntehelfer dringend gesucht werden, wie weiterhin auf dem Instagram-Foto* zu lesen ist. 

Sollte es einen derartigen Baum tatsächlich geben, könnte er sich zur wahren Geldanlage entwickeln. In ganz Deutschland war Toilettenpapier aufgrund von Hamsterkäufen knapp geworden. Teilweise entwickelten sich sogar schlagkräftige Streite um den weißen Stoff.

Video: Klopapier-Not: Webseite hilft bei der Suche nach Toilettenpapier

Das Schicksal eines Hundes in Corona-Quarantäne rührt selbst Promis. Das Twitter-Foto einer traurigen Bulldogge geht viral.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Niemand wollte sie adoptieren: Schäferhündin rettet neuem Besitzer das Leben

Niemand wollte sie adoptieren: Schäferhündin rettet neuem Besitzer das Leben

Niemand wollte sie adoptieren: Schäferhündin rettet neuem Besitzer das Leben
Booster-Impfung mit Biontech oder Moderna: Diese Nebenwirkungen sind schon bekannt

Booster-Impfung mit Biontech oder Moderna: Diese Nebenwirkungen sind schon bekannt

Booster-Impfung mit Biontech oder Moderna: Diese Nebenwirkungen sind schon bekannt
Wie bedrohlich ist Asteroid 2009JF1? NASA berechnet Gefahr für 2022

Wie bedrohlich ist Asteroid 2009JF1? NASA berechnet Gefahr für 2022

Wie bedrohlich ist Asteroid 2009JF1? NASA berechnet Gefahr für 2022
Corona-Ausbruch in Pflegeheim: 27 Tote - Lauterbach spricht von „völliger Unvernunft“

Corona-Ausbruch in Pflegeheim: 27 Tote - Lauterbach spricht von „völliger Unvernunft“

Corona-Ausbruch in Pflegeheim: 27 Tote - Lauterbach spricht von „völliger Unvernunft“

Kommentare