Flugzeugunglück in Libyen: Auch deutsche Opfer 

Tripolis - Bei dem Airbus-Absturz in Libyen sind offenbar auch deutsche Passagiere ums Leben gekommen. Das teilte der libysche Verkehrsminister Mohammed Zaidan am Mittwoch mit.

Lesen Sie auch:

Flugzeugabsturz: Nur dieser Junge überlebte

Unter den 103 Toten seien 61 Niederländer sowie Reisende aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Finnland, Südafrika und Libyen. Nach Angaben eines Reisebüros in Amsterdam waren im Anschluss an die geplante Landung in Tripolis einige Passagiere für einen Weiterflug nach Düsseldorf gebucht. Einziger Überlebender der Katastrophe ist ein zehnjähriger Junge.

Schreckensbilder: Flugzeugabsturz über Tripolis

Schreckensbilder: Flugzeugabsturz über Tripolis

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare