Flugzeugträger wird zur Suppenküche

Bangkok - Nach den schweren Überschwemmungen im Süden Thailands kommt der einzige Flugzeugträger des Landes jetzt als Hilfsküche für Tausende Flutopfer zum Einsatz.

An Bord werde für Bedürftige unter den 30 000 Einwohnern der unter Wasser stehenden Stadt Hat Yai und andere Notleidende in der Region gekocht, sagte der Marinekommandant für Hilfseinsatze, Konteradmiral Sakarin Charoensuk, am Mittwoch der Webseite der Zeitung “Nation“. Der Flugzeugträger “Chakri Naruebet“ war am Dienstag vor die Küste von Songkhla dirigiert worden. Helikopter brächten Notrationen und Hilfsgüter zu den Eingeschlossenen und evakuierten Patienten aus den Krankenhäusern, sagte der Konteradmiral.

Die Stadt steht seit einem schweren Tropensturm am Montag zu 80 Prozent unter Wasser und hat keinen Strom mehr. Im Oktober waren Zentralthailand und die nordöstlichen Provinzen schwer überschwemmt worden. 107 Menschen kamen ums Leben. 19 der 77 Provinzen standen am Mittwoch immer noch teilweise unter Wasser. Die Regierung hat eine Kampagne mit Schwimmunterricht gestartet.

dpa

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare