Trauer, Trümmer und Tragik

Flugzeugabsturz über Sinai-Halbinsel - Bilder

Flugzeugabsturz, Sinai, Russland, Metrojet
1 von 19
Bei einem Flugzeugabsturz einer russischen Maschine auf der Sinai-Halbinsel kommen 224 Menschen ums Leben. Der IS rühmt sich damit, das Flugzeug abgeschossen zu haben. Russland dementiert das. Die ersten Hinweise deuten auf einen technischen Defekt hin.
Flugzeugabsturz, Sinai, Russland, Metrojet
2 von 19
Bei einem Flugzeugabsturz einer russischen Maschine auf der Sinai-Halbinsel kommen 224 Menschen ums Leben. Der IS rühmt sich damit, das Flugzeug abgeschossen zu haben. Russland dementiert das. Die ersten Hinweise deuten auf einen technischen Defekt hin.
Flugzeugabsturz, Sinai, Russland, Metrojet
3 von 19
Bei einem Flugzeugabsturz einer russischen Maschine auf der Sinai-Halbinsel kommen 224 Menschen ums Leben. Der IS rühmt sich damit, das Flugzeug abgeschossen zu haben. Russland dementiert das. Die ersten Hinweise deuten auf einen technischen Defekt hin.
Flugzeugabsturz, Sinai, Russland, Metrojet
4 von 19
Bei einem Flugzeugabsturz einer russischen Maschine auf der Sinai-Halbinsel kommen 224 Menschen ums Leben. Der IS rühmt sich damit, das Flugzeug abgeschossen zu haben. Russland dementiert das. Die ersten Hinweise deuten auf einen technischen Defekt hin.
Flugzeugabsturz, Sinai, Russland, Metrojet
5 von 19
Bei einem Flugzeugabsturz einer russischen Maschine auf der Sinai-Halbinsel kommen 224 Menschen ums Leben. Der IS rühmt sich damit, das Flugzeug abgeschossen zu haben. Russland dementiert das. Die ersten Hinweise deuten auf einen technischen Defekt hin.
Flugzeugabsturz, Sinai, Russland, Metrojet
6 von 19
Bei einem Flugzeugabsturz einer russischen Maschine auf der Sinai-Halbinsel kommen 224 Menschen ums Leben. Der IS rühmt sich damit, das Flugzeug abgeschossen zu haben. Russland dementiert das. Die ersten Hinweise deuten auf einen technischen Defekt hin.
Flugzeugabsturz, Sinai, Russland, Metrojet
7 von 19
Bei einem Flugzeugabsturz einer russischen Maschine auf der Sinai-Halbinsel kommen 224 Menschen ums Leben. Der IS rühmt sich damit, das Flugzeug abgeschossen zu haben. Russland dementiert das. Die ersten Hinweise deuten auf einen technischen Defekt hin.
Flugzeugabsturz, Sinai, Russland, Metrojet
8 von 19
Bei einem Flugzeugabsturz einer russischen Maschine auf der Sinai-Halbinsel kommen 224 Menschen ums Leben. Der IS rühmt sich damit, das Flugzeug abgeschossen zu haben. Russland dementiert das. Die ersten Hinweise deuten auf einen technischen Defekt hin.

Kairo - Eine russische Maschine mit 224 Menschen an Bord ist auf der Sinai-Halbinsel abgestürzt. Alle Insassen sterben. Der IS behauptet, die Maschine abgeschossen zu haben.

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Am siebten Tag im Dschungel ging es für Sarah Joelle Jahnel in den „Dschungelschlachthof“. Kader Loth plagte ein Albtraum und Hanka Rackwitz überwand …
Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Melbourne - Ein Autofahrer ist im Hauptgeschäftsviertel im australischen Melbourne absichtlich in die Menschenmenge gerast. Drei Menschen starben, 20 …
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden