Flugzeug stürzt auf Autobahn - mehrere Tote

+
Der Interstate Highway 287 musste gesperrt werden.

New York - Ein Kleinflugzeug ist am Dienstag auf den Interstate Highway 287 im Bundesstaat New Jersey gestürzt. An Bord der Maschine waren auch zwei Kinder, offenbar starben bei dem Absturz alle Insassen. 

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf eine Autobahn im US-Staat New Jersey sind am Dienstag fünf Menschen ums Leben gekommen. Wie die Investmentbank Greenhill & Co mitteilte, waren zwei leitende Manager des Unternehmens an Bord. Die einmotorige Maschine war den Angaben zufolge auf einen der beiden Banker zugelassen. Zu den Opfern gehörten demnach auch dessen Frau und zwei gemeinsame Kinder.

Der Unglücksort befand sich in Morris Township, etwa 60 Kilometer westlich von New York. Die US-Luftfahrtbehörde FAA teilte mit, das Flugzeug sei kurz nach dem Start in Richtung Atlanta vom Radar verschwunden.

dapd/dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare