Flugzeug-Oldtimer abgestürzt - sechs Tote

+
Ein altes Flugzeug dieses Typs ist in Australien abgestürzt

Sydney - Zwei Tage nach dem Verschwinden eines Flugzeug-Oldtimers mit sechs Menschen an Bord haben australische Retter am Mittwoch das Wrack entdeckt.

Nothelfer seien zur Absturzstelle in einem schwer zugänglichen Waldgebiet bei Gympie nördlich von Brisbane vorgedrungen und hätten keine Überlebenden entdeckt, berichteten Lokalmedien.

Die Maschine vom Typ de Havilland Dragon DH-84 aus dem Jahr 1934 sei völlig zerschmettert gewesen. An Bord waren der Pilot (68) mit seiner Frau und zwei befreundete Ehepaare. In einem Notruf hatte der Pilot der Flugaufsicht noch gesagt, er sei in Wolken geflogen und könne seine Position nicht mehr bestimmen. Dann brach der Kontakt ab.

Es existieren nach australischen Presseberichten weltweit nur noch drei weitere Haviland-Modelle dieser Art. Das Flugzeug war auf dem Rückweg von einer Flugschau.

dpa

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare