Hoffen auf Wetterumschwung

Flächenbrand bei Las Vegas weitet sich aus

+

Las Vegas - Ein massiver Flächenbrand in den Bergen bei Las Vegas hält die Feuerwehr in Atem. Die Flammen bedrohen mehr als 400 Häuser in der Gegend von Mount Charleston

Ein massiver Flächenbrand in den Bergen bei Las Vegas hält die Feuerwehr in Atem. Am Mittwoch zerstörten die Flammen sechs Gebäude einer abgelegenen Farm und bedrohen nun mehr als 400 Häuser in der Gegend von Mount Charleston. Knapp 50 Quadratkilometer stehen mittlerweile in Flammen, zwei Menschen wurden bislang verletzt.

Über Vegas selbst sind Rauchwolken zu sehen und Brandgeruch liegt in der Luft. Die Bezirksbehörden gaben eine Luftqualitäts-Warnung aus, in der Menschen mit Atemwegproblemen aufgefordert wurden, in ihren Häusern zu bleiben. Im Kampf gegen den die Flammen hoffen Bewohner und Feuerwehr nun auf einen Wetterumschwung. Am Donnerstag ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es Gewitter gibt und der Regen für eine Entspannung der Lage sorgt.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Kommentare