Mit offenem Maul in Richtung Schlauchboot

Video: Riesiger Finnwal schockt Touristen

München - Die kanadische Ortschaft Tadoussac in der Provinz Quebec ist einer der besten Walbeobachtungsplätze der Welt. Die Meeressäuger sind hier oft aus nächster Nähe zu bestaunen. Manchmal kommen die Wale den Touristen sogar näher, als diesen lieb sein kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Kruse zaubert beim Training

Werder-Kapitän Max Kruse zaubert bei der Trainingseinheit am Dienstagnachmittag. Kann man mal so machen, oder? Anschauen und staunen.
Kruse zaubert beim Training
Video

Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab

Sebastian Langkamp und Ludwig Augustinsson haben das Werder-Training am Vormittag abgebrochen. Beide verließen mit Eisbeuteln am Knie das …
Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab
Video

Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“

Christian Vander, Torwarttrainer bei Werder Bremen, lobt Nachwuchskeeper Luca Plogmann und sagt, dass der 18-Jährige nach der Verletzung von Stefanos …
Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“
Video

Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Max Kruse hat am Samstag nicht am Mannschaftstraining der Werder-Profis teilgenommen. Der 30-Jährige ist bereits am Freitag aus dem Teamhotel im …
Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Meistgelesene Artikel

Nach Brückeneinsturz in Genua - Zahl der Toten steigt - Rom sucht nach Schuldigen

Nach Brückeneinsturz in Genua - Zahl der Toten steigt - Rom sucht nach Schuldigen

300 Paletten mit Red-Bull-Dosen gestohlen - Polizei rätseln über Diebstahl

300 Paletten mit Red-Bull-Dosen gestohlen - Polizei rätseln über Diebstahl

Tragödie in Genua: Fußball-Profi stürzte mit Auto in die Tiefe - und überlebte wie durch ein Wunder

Tragödie in Genua: Fußball-Profi stürzte mit Auto in die Tiefe - und überlebte wie durch ein Wunder

Brücken-Katastrophe in Genua - „Es ist die Hölle“

Brücken-Katastrophe in Genua - „Es ist die Hölle“

Kommentare