Fingerabdruck überführt da Vinci

+
Leonardo da Vinci

Toronto - Kanadische Kunstexperten haben nach eigenen Angaben offenbar ein bisher unbekanntes Gemälde von Leonardo da Vinci entdeckt.

Auf dem Bild “La Bella Principessa“ sei ein Fingerabdruck gefunden worden, der wahrscheinlich von da Vinci stamme, sagte der Experte Peter Paul Biro am Dienstag in Toronto.

Ein kanadischer Sammler habe das Porträt einer jungen Frau 1997 für etwa 19.000 Dollar erworben. Es sei bis dato für ein deutsches Gemälde aus dem 19. Jahrhundert gehalten worden. Ein Londoner Kunsthändler schätze es nun auf mehr als 150 Millionen Dollar.

Es wäre die erste Entdeckung eines zuvor unbekannten da-Vinci-Werks seit 100 Jahren.

AP

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare