Filmreif: Häftlinge wollen von Gefängnisinsel fliehen

Mexiko-Stadt - Sechs Häftlinge sind mit einer Flucht von der mexikanischen Gefängnisinsel Islas Marias gescheitert. Sie wurden von der Marine rund hundert Kilometer südlich der Insel wieder aufgegriffen.

Ein Fischerboot hatte die im Wasser schwimmenden Männer gesichtet und die Marine alarmiert. Die Häftlinge hatten sich mit leeren Plastikkanistern über Wasser gehalten.

Ihre Flucht erinnerte an den Film “Papillon“ von 1973 mit Dustin Hoffman in der Hauptrolle, der von einer Strafkolonie in Französisch-Guayana flieht. Islas Marias ist die letzte Gefängnisinsel der ganzen Region. Sie liegt rund 70 Kilometer vom Festland entfernt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare