Überfall-Szene nicht angemeldet

Film-Team löst unfreiwillig Polizeieinsatz aus

Orléans - Weil sie eine Überfall-Szene nicht angemeldet hatten, hat ein Film-Team in Frankreich einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Mit einem nicht angemeldeten Dreh einer Überfall-Szene hat ein Filmteam in Frankreich einen Polizeieinsatz ausgelöst. Passanten alarmierten am Montag in der Loire-Stadt Orléans die Polizei, als ein Mann mit Pistole in der Hand in eine Bar rannte.

Drei Polizisten stürmten daraufhin mit gezogener Waffe die Bar, wie der 20-jährige Filmstudent Nixon Singa der Nachrichtenagentur AFP sagte. "Sie haben uns gesagt: 'Werft alles auf den Boden!'" berichtete der Jungregisseur. "Wir haben uns auf den Bauch gelegt und ihnen erklärt, dass wir einen Kurzfilm drehen und dass die Waffe nicht echt ist. Nach dreißig Sekunden haben sie es verstanden. Wir haben einen großen Schrecken bekommen, aber am Ende haben alle gelacht."

Das Team hatte zwar Dreharbeiten für den Kurzfilm angemeldet, nicht aber für die Szene, in der die Bar überfallen wird, wie Singa einräumte. Der Kurzfilm soll im September gezeigt werden - unter anderem in der Bar, die am Montag einen falschen Überfall und einen echten Polizeieinsatz erlebte.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare