Feuerwerks-Depot in Nigeria explodiert

+
Die Fabrik in Lagos stand nach der Explosion in Flammen.

Addis Abeba/Lagos - Verheerendes Unglück in Nigeria: Zahlreiche Menschen sind am zweiten Weihnachtstag in Lagos bei der Explosion eines Lagers mit Feuerwerkskörpern verletzt worden.

Todesopfer wurden zunächst nicht gemeldet. Das Unglück ereignete sich in der Wirtschaftsmetropole Lagos. Mindestens acht mehrstöckige Gebäude und zahlreiche Autos wurden ebenfalls zerstört, weil sich die Flammen in Windeseile ausbreiteten, berichtete die Zeitung „The Punch“ am Mittwoch auf ihrer Internetseite.

Die Verletzten hätten Verbrennungen davongetragen und seien in Krankenhäuser gebracht worden. Einheiten der Feuerwehr waren im Einsatz, um den Großbrand in einem belebten Viertel der vorgelagerten Insel Lagos Island zu löschen. Der Grund für die Explosion in der dreistöckigen Lagerhalle war zunächst unklar. Die Nigerianer feiern Weihnachten und Silvester traditionell mit Feuerwerk und Böllern.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare